Ihre Daten in besten Händen

Ihre IT soll sicherer werden? Wir lagern Ihre Software und Ihre Daten für Sie in die Cloud aus. Genauer gesagt in unser Serversystem im DATEV-Rechenzentrum. Dafür nutzen wir unsere PARTNERasp Lösung namens FITasp. Über eine sichere Internet-Verbindung greifen Sie und Ihre Mitarbeiter jederzeit auf die Cloud zu.

Datenumzug an 1 Tag

Wie Umzugshelfer ziehen wir mit Ihrer Software und Ihren Daten um. Das dauert nur 1 Tag. In dieser Zeit kümmern wir uns um die komplette Auslagerung. Anschließend läuft in Ihrem Betrieb alles wieder sicher und stabil. Garantiert.

Abgespeckte Hardware

Ihre vorhandenen PCs unterziehen wir einem kostenfreien Hardware-Check. Wenn die Geräte den Test bestehen, können Sie sie einfach weiternutzen.

Sie planen, neue Computer anzuschaffen? Wir empfehlen Ihnen stattdessen günstige ThinClients. Das sind wartungsfreie Geräte mit einem abgespeckten Betriebssystem.

Ausgezeichneter Service

Seit vielen Jahren lagern wir IT-Systeme sicher und zuverlässig aus. Dabei arbeiten wir mit DATEV zusammen, dem Pionier von Cloud-Systemen. Das Unternehmen bietet seit Jahrzehnten erfolgreich Serversysteme über sein Rechenzentrum an.

Ihre Vorteile
  • Sie sparen Zeit, Geld und IT-Mitarbeiter.
  • Ihre Software ist immer auf dem neuesten Stand.
  • Sie zahlen monatliche, faire Beträge statt großer Investitionen.
  • Sie konzentrieren sich voll und ganz auf Ihr Kerngeschäft.
  • Sie befreien sich gedanklich vom Thema „Server“.
Starke Leistungspakete

Viele mittelständische Betriebe lagern mit der IT auch die Telefonanlage in die Cloud aus. So können Mitarbeiter immer von überall aus arbeiten. Zusätzlich können Sie das Telefonieren per Mausklick für sich nutzen.

Förster IT bietet Ihnen auch diese Leistungen gern an. Fragen Sie uns auch nach der Cloud-Telefonie mit NFON.

Ihr Ansprechpartner

Zertifiziert als
Citrox
Microsoft

„Mit unserer Entscheidung, die DATEV-Daten durch Förster IT auszulagern, sind wir sehr zufrieden.“

Stefan Lübbers, Invoco Holding GmbH

Unsere Dienstleistung zu dieser Lösung: